Suchanalyse (Beta) in den Google Webmastertools

Vor einiger Zeit (genau weiß ich das gar nicht mehr) habe ich mich für die Suchanalyse Beta in den Google Webmastertools angemeldet. Seit heute ist diese für mich freigeschaltet und ich möchte Euch einen kleinen Einblick in den Ersatz für die "Suchanfragen" geben.Auf meiner Suche nach einen Account oder Konto mit den alten Suchanfragen konnte ich keinen mehr finden. Somit scheint die WMT Sucheanalyse Beta für alle öffentlich zu sein. Man kann aber noch manuell zurückschalten. Auf dem Google Webmaster-Zentrale Blog wird die Freigabe für alle besätigt.

Suchanalyse Webmastertools Neu

Vergleich „Häufigste Suchanfragen“ mit der „Suchanalyse“

Auf den ersten Blick fällt natürlich der neue Filterblock auf. Hier kann man deutlich feinfühliger filtern. Wie das geht und was so geht, machen wir gleich am Beispiel:

Filterblock der Suchanalyse in den Google WMT

Filterblock der Suchanalyse in den Google WMT

Ansonsten sieht man an der Kurve und an der Tabelle keinen großen Unterschied. Einzig die neue Skalenaufteilung ist auf den ersten Blick ein Vorteil:

Suchanalyse Webmastertools Neu

Suchanalyse Webmastertools Neu

Suchanalyse Webmastertools Alt

Suchanalyse Webmastertools Alt

Was ist neu in der Suchanalyse der Webmastertools

Grafische Darstellung

Google hat hier stark an den Filtern gearbeitet und somit können wir tiefer und feiner analysieren. Auch die Darstellung als Kurve kann man jetzt besser einstellen. So ist es möglich Klicks, Impressions, Klickrate und Position in den Suchergebnissen (SERPS) anzeigen zu lassen. Wenn man mehr als 2 Anzeigefilter schaltet, verschwindet allerdings die Skala und man bekommt diese Information nur noch durch ein Hover am Datenpunkt:

Skala mit 4 Wertekurven

Skala mit 4 Wertekurven

Skala mit 2 Wertekurven

Skala mit 2 Wertekurven

Hier fällt mir gleich optisch etwas auf. Bei dieser Seite folgen die Rankings mit ungefähr einem Tag Abstand immer der Impressions. Beim Maximum der Impressions sind die Rankings am Achlechtesten und kurz vor den wenigsten Impressions sind die Rankings am Besten. Dies stört mich hier aber nicht, da die rankingschlechten Zeiten am Wochenende sind und es sich hier um einen Shop im B2B Bereich handelt. An der Klickrate hängt es schon mal nicht. Diese ist sehr konstant. Wunderbar nachvollziehbar ist aber, dass sich die Klicks nahezu identisch zu den Impressions verhalten.

Suchanalyse WMT Impressions vs. Klicks

Suchanalyse WMT Impressions vs. Klicks

Filter: Suchanfragen

Im Standard ist dieser Filter leer und zeigt damit die Top-Anfragen an. Mit einem Klick auf einen Begriff in der Liste, wird automatisch der Filter „Suchanfragen“ gesetzt und die Tabelle wird entfernt. Hier kann man sich die optische Darstellung wieder analog oben beschrieben einstellen.

Suchanalyse WMT Filter für Suchanfragen

Suchanalyse WMT Filter für Suchanfragen

Diesen Filter kann man sich jetzt noch verfeinern. So ist es möglich auf genau das Keywort (Suchanfrage ist), mit dem Keywort (Suchanfrage mit) oder ohne das Keywort (Suchanfrage ohne) zu filtern. Dies ist z.B. sinnvoll um Brandsearch herauszufiltern oder bei Shops die Performance von einzelnen Marken oder ähnlichem zu analysieren. Auch die Auswahl an Keywörtern kann damit vergrößert werden.

Suchanalyse WMT Filter für Suchanfragen - Abfragen

Suchanalyse WMT Filter für Suchanfragen – Abfragen

Ganz neu ist der Keywortvergleich. So kann man 2 Keywörter miteinander vergleichen. Auch hier sind Brand vs. Marke oder Marke vs. Marke oder bestimmte Schlüsselwörtervergleiche denkbar. Leider gibt es hier nur den Exact-Match-Vergleich. So werden bei der Abfrage (wie im Bild) [Kermi] eben nicht [Kermi Heizkörper] mit aufbereitet. Hier sollte noch nachgebessert werden!

Suchanalyse WMT Filter für Suchanfragen als Vergleich

Suchanalyse WMT Filter für Suchanfragen als Vergleich

Filter: Seiten

Der Filter „Seiten“ schaltet jetzt von Keywörtern auf Zielseiten um. Hier gibt es wieder die gleichen Detailfilter. Man kann Seiten miteinander vergleichen oder 2 Seiten gegeneinander antreten lassen.

Suchanalyse WMT Filter für Seiten

Suchanalyse WMT Filter für Seiten

Filter: Länder

Wie zu vermuten, kann man die selben Filter auch für Länder nutzen. So kann man Länder ausschließen oder 2 Länder gegeneinander laufen lassen.

Filter: Geräte

Seit dem mobile Update von Google lechzen alle nach Daten für Mobile, Destop und Traffic. Und hier sind sie:

Suchanalyse WMT Filter für Geräte

Suchanalyse WMT Filter für Geräte

Schauen wir doch gleich mal, wie diese Seite auf dem Desktop und Mobile durchschnittlich rankt:

Suchanalyse WMT Filter für Geräte - Mobile Update

Suchanalyse WMT Filter für Geräte – Mobile Update

Netter weise wird das Mobile-Update direkt als Update angezeigt.

Diese Seite rankt mobile schon immer besser als im Desktopbereich. Auch nach dem Update hat sich hier nichts geändert, obwohl die Seite nicht mobile tauglich ist. Trotzdem steht hier das mobile Update der Seite an. Wir wollen ja nichts riskieren.

Filter: Suchtyp

Die Suchtypen : Web, Bild, Video stehen zur Auswahl. Dies ist natürlich für alle mit einer starken Video oder Bilderoptimerung wichtig. Auch hier ist wieder der Vergleich von 2 Kanälen möglich.

Filter: Zeiträum

Der längste Zeitraum liegt bei 90 Tagen. Neu hinzu gekommen ist auch hier der Vergleich über Zeiträume.

Suchanalyse WMT Filter im Zeitvergleich

Suchanalyse WMT Filter im Zeitvergleich

Die Kombination der Filter in der Suchanalyse

Richtig interessant wird das ganze in Kombination. Hier ein paar Kombinationsideen.

Brandsearch Mobile vs. Desktop im Zeitvergleich

Brandsearch Mobile vs. Desktop im Zeitvergleich

Brandsearch Mobile vs. Desktop im Zeitvergleich

Kategorierankings für bestimmte Suchbegriffe

Kategorierankings für bestimmte Suchbegriffe

Kategorierankings für bestimmte Suchbegriffe

Entwicklung der Positionen in den Google SERPS mit Änderungen (+/-)

Nachdem ich den Artikel veröffentlich habe, kamen die Fragen, wo denn die alten Suchanfragen mit Änderungen hin sind. In der alten Version (die man übrigens immer noch erreichen kann. Der Link ist oberhalb immer eigeblendet) sah das so aus:

Alte Ansicht der Suchanfragen in den WMT mit Änderungen

Alte Ansicht der Suchanfragen in den WMT mit Änderungen

Dies Ansicht existiert so leider nicht mehr. Hier muss man jetzt zum Filter „Vergleich“ greifen. Leider wird die Differenz auch immer nur für einen Faktor (Klicks, Impression, Klickrate, Position) angezeigt.

Die neue Suchanalyse der Webmastertools mit Vorher- Nachher- Vergleich

Die neue Suchanalyse der Webmastertools mit Vorher- Nachher- Vergleich

Was leider vollkommen weggefallen ist, ist die Anzeige der Verteilung der durchschnittlichen Positionen in den SERPS. So kann man nicht mehr nachvollziehen, um wieviel besser die Klickrate bei einer besseren Position ist. Aber vielleicht kommt das ja irgendwann wieder?

Alte Anzeige der Verteilung in der SERP Positionen

Alte Anzeige der Verteilung in der SERP Positionen

Die einzige Lösung ist hier die Kombination von Klickrate und Position und die rein optische Auswertung.

Optische Auswertung der Verteilung von Rankungs und Klickraten

Optische Auswertung der Verteilung von Rankungs und Klickraten

Was für Filterkombinationen fallen Euch noch ein?

Über Thomas Wagner (32 Artikel)
Seit 1999 arbeite ich im Bereich Marketing und berate Klein- und Mittelständige Unternehmen. Der Fokus liegt auf konzeptioneller Beratung und seit vielen Jahren auf Webanalyse und Online Marketing.
Kontakt: Webseite

9 Kommentare zu Suchanalyse (Beta) in den Google Webmastertools

  1. Ich habs heute auch erst mit leichtem Schrecken zur Kenntnis genommen…Ich lern ja noch und viele Zahlen fangen erst nach und nach an Sinn zu machen. Zumal da am Anfang auch noch nicht viel ist was Sinn machen könnte. Aber die ganze Vergleichsgeschichte ist schon einfacher geworden. Macht zumindest denn Eindruck. Und optisch auch leichter zu verstehn wie ich finde. Ich denke man wird sich dran gewöhnen, ändern können wir es eh nicht. Und wer kein Geld dafür ausgeben will muß dann halt nehmen was er kriegt. So wie ich. Mit den Kombinationen werd ich mit Sicherheit rumspielen, aber das wird wohl erst in ein paar Monaten auch relvante Daten hergeben…wie gesagt, fang ja grad erst an.

  2. Hallo Thomas,

    danke für den Artikel.
    Ich habe anhand dessen gleich mal ein bisschen experimentiert und die neue Version gibt einige spannende Möglichkeiten
    Der Filter nach Land gibt ja nun z.B. viel relevantere Ergebnisse für CTR, Ranking etc.

    Unklar sind für mich noch die grossen Diskrepanzen zwischen Clickzahlen/Impressions in der Übersicht bzw. der Summe aus der darunter stehenden Liste. Teilweise geht das in etwa auf, teilweise aber überhaupt nicht.
    Krassestes Beispiel: Klicks insgesamt = 150 aber in der darunter stehenden Liste „Klicks pro Suchbegriff“ finde ich nur 3 Klicks, danach ist alles 0. Und ja, ich hab’s natürlich nach Klicks absteigend sortiert 😉
    Kannst du das bei dir auch beobachten, bzw. woran kann das liegen?

  3. Danke Thomas für den zeitgemässen und ausführlichen Bericht

  4. Ein sehr guter Artikel mit zahlreichen hilfreichen Einblicken.
    Jedoch habe ich eine Herausforderung.
    Bei mir wird diese neue Darstellung nicht angezeigt.
    Deswegen meine Frage: Muss ich dies extra freischalten, denn bei mir ist das „Grundgerüst“ vorhanden, aber ohne Inhalt.

    Beste Grüße

    Ralph

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Applebot, No-Gos, Firmenblogs, Gründe für Native Videos [Briefing] - om8

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*